Samaria

Deutsche Fassung   English version

Gebirgsschlucht im Westen der Insel Kreta

Samaria: Lageplan

Die Schlucht von Samaria beginnt am Südende der Hochebene von Omalos in den Weißen Bergen (Lefka Ori), rund 42 km südlich der Stadt Chania.

Der Eingang liegt 1.127 Meter über dem Meer und wird die Holztreppe (Xyloskala) genannt. Er wird vom 2.080 Meter hohen Gingilos überragt, der als Kretas schönster Berg gilt.

Ein Pfad führt die 16 km lange Schlucht hinunter durch das größte Naturschutzgebiet der Insel.

Sfakia: Der Gingilos (2.080 m) über dem Eingang zur Samaria-Schlucht
weiter
Dia-Show | Sfakia: Der Gingilos (2.080 m) über dem Eingang zur Samaria-Schlucht

Er passiert das verlassene Dorf Samaria und am südlichen Ausgang der Schlucht die Eiserne Pforte (Sideroportes), wo die Felswände einen nur 2 Meter breiten Korridor bilden.

Weitere 2 km südlich liegt das alte Fischerdorf Agia Roumeli. Dort kann man am Strand der antiken Stadt Tarra im Libyschen Meer baden oder sich in einer der Tavernen ausruhen, während man auf die Fähre wartet, die Paläochora und Sougia mit Chora Sfakion verbindet.

Straßen-Entfernung: 104 km

Neueste Meldungen
Die aktuellen Themen bei Creta Online
Copyright (c) 2020 - 2021 by Ingo H. Dietrich
Alle Rechte vorbehalten