Falassarna

Deutsche Fassung   English version

Badestrand an der nördlichen Westküste Kretas

Falassarna: Lageplan

Falassarna ist der Name einer antiken Siedlung am Kap Koutri an der Westküste Kretas, am Südende der großen Halbinsel Gramvoussa und am Nordende der Livadi-Bucht. Heute bezeichnet der Name den 3 km langen Sandstrand der Livadi-Bucht.

Der Wind vom Meer hat ihn aus feinem Sandstein geformt, und an einigen Stellen kann man noch die bizarren Überreste dieser Sandstein-Felsen finden.

Die Anfahrt ist auf den letzten Kilometern etwas mühsam. Man durchquert zunächst Kastelli Kissamos und fährt an beiden Häfen vorbei, bis die Welt zu Ende zu sein scheint.

Falassarna: Reifende Oliven über der Bucht
weiter
weiter
Dia-Show | Falassarna: Reifende Oliven über der Bucht

Dann hält man sich links, bis man nach Platanos kommt, und dort sucht man sich einen der Wegweiser nach Falassarna, die teilweise zwischen hohem Gras am Straßenrand versteckt sind.

Der Weg lohnt sich, denn oberhalb der Bucht öffnet sich ein einmaliger Ausblick auf das Meer und die umliegenden Berge. Und der Strand gilt ohnehin als einer der besten der Insel.

Straßen-Entfernung: 130 km

Neueste Meldungen
Die aktuellen Themen bei Creta Online
Copyright (c) 2020 - 2021 by Ingo H. Dietrich
Alle Rechte vorbehalten