Elafonissi

Deutsche Fassung   English version

Badestrand an der südlichen Westküste Kretas

Elafonissi: Lageplan

Elafonissi bedeutet "Hirsch-Insel". Hirsche gibt es auf Kreta schon lange nicht mehr, aber die kleine Insel an der südwestlichen Ecke der großen Insel existiert noch.

Ein Riff aus roten Korallen verbindet die beiden Inseln, während die benachbarte Küstenlinie aus feinem weißen Sand besteht.

Der Wind und die Wellen transportieren im Frühjahr Mengen dieses Sandes auf das Riff, und im Spätsommer kann man bei Ebbe trockenen Fußes von der einen Insel zur anderen spazieren.

Elafonissi: Blick von der Insel auf das Korallenriff
weiter
weiter
weiter
weiter
Dia-Show | Elafonissi: Blick von der Insel auf das Korallenriff

Im Winter säubert der Sturm dann die Kanten des Riffs wieder vom Sand und ermöglicht es den Korallen, bis zum nächsten Frühjahr weiter zu wachsen.

Das Riff mit seinen rosa Rändern, die benachbarten weißen Strände und das blaue Meer drum herum bilden schon beinahe ein Südsee-Paradies. Nur die Palmen fehlen, statt dessen gibt es schattige Tamarisken.

Straßen-Entfernung: 145 km

Neueste Meldungen
Die aktuellen Themen bei Creta Online
Copyright (c) 2020 - 2021 by Ingo H. Dietrich
Alle Rechte vorbehalten