Agia Galini

Deutsche Fassung   English version

Hafenstadt an der mittleren Südküste Kretas

Agia Galini: Lageplan

Agia Galini liegt am Südhang des kleinen Vouvala-Massivs, das das höhere Kedros-Massiv von der Südküste trennt.

Die landschaftlich schönste Straße nach ▶ Agia Galini führt von Nea Kria Vrisi über Melambes um den Vouvala (947 m) herum.

Zunächst öffnet sich der Blick auf den Kedros (1.776 m), dessen Gipfel oft mit einer kleinen Wolke dekoriert ist, und auf das Ida-Massiv (bis zu 2.456 m).

Agia Galini: Blick von oberhalb Harakas auf das Dorf und die Messara-Bucht
weiter
weiter
weiter
weiter
Dia-Show | Agia Galini: Blick von oberhalb Harakas auf das Dorf und die Messara-Bucht

Dann windet die Straße sich den Hang hinunter und gibt den Blick auf das Fischerdorf, auf seinen Hafen und auf die gesamte Messara-Bucht bis hinüber nach Matala frei.

Gleich oberhalb des Hafens gibt es einige gemütliche Tavernas und Kafenions mit typisch mediterranem Ambiente.

Weitere Tavernas und kleine Hotels stehen entlang des schönen Sandstrandes am östlichen Ortsrand.

Von der Hafenmole öffnet sich im Frühjahr ein toller Blick auf die Stadt, den Hafen und das schneebedeckte Ida-Gebirge im Hintergrund.

Straßen-Entfernung: 59 km

Neueste Meldungen
Die aktuellen Themen bei Creta Online
Copyright (c) 2020 - 2021 by Ingo H. Dietrich
Alle Rechte vorbehalten